Standpunkte zum Lehren und Lernen von Deutsch als Fremdsprache, vom Beirat Sprache des Goethe-Instituts

Der Beirat Sprache des Goethe-Instituts hat verschiedene „Standpunkte zum Lernen und Lehren von Deutsch als Fremdsprache“ herausgegeben. Die Standpunkte wollen Lehrenden von Deutsch als Fremdsprache weltweit Orientierung und Hilfestellungen geben, die konkrete Unterrichtssituation in einen Gesamtzusammenhang einzuordnen. Als Denkanstöße wollen sie zur Reflexion und Diskussion anregen – und über Hinweise zu weiterführender Literatur zur tiefergehenden Lektüre einladen.

Folgende Fragen stehen dabei im Zentrum:

Welches Deutsch sollte im Unterricht heute gelehrt werden? Gibt es nur ein Deutsch oder gibt es mehrere? Von wem und warum wird die deutsche Sprache gelernt und welche Konsequenzen ergeben sich daraus für den Unterricht? Welche Kompetenzen bringen die Lernenden heute bereits mit in den Unterricht? Welche Forschungsergebnisse zum Sprachenlernen sind von besonderem Interesse? Und was müssen Sprachlehrerinnen und –lehrer heute wissen und können, um lernerorientiert unterrichten zu können?

Die Standpunkte finden Sie hier.

(18.03.2015, ah)