Öffentliche Tagung des Forschungsschwerpunktes Sprachliche Bildung und Mehrsprachigkeit

  • Tagung 1

    Öffentliche Tagung des Forschungsscherpunktes

  • Tagung 10

    Öffentliche Tagung des Forschungsscherpunktes

  • Tagung 12

    Öffentliche Tagung des Forschungsscherpunktes

  • Tagung 13

    Öffentliche Tagung des Forschungsscherpunktes

  • Tagung 14

    Öffentliche Tagung des Forschungsscherpunktes

  • Tagung 15

    Öffentliche Tagung des Forschungsscherpunktes

  • Tagung 16

    Öffentliche Tagung des Forschungsscherpunktes

  • Tagung 17

    Öffentliche Tagung des Forschungsscherpunktes

  • Tagung 18

    Öffentliche Tagung des Forschungsscherpunktes

  • Tagung 19

    Öffentliche Tagung des Forschungsscherpunktes

  • Tagung 2

    Öffentliche Tagung des Forschungsscherpunktes

  • Tagung 20

    Öffentliche Tagung des Forschungsscherpunktes

  • Tagung 21

    Öffentliche Tagung des Forschungsscherpunktes

  • Tagung 22

    Öffentliche Tagung des Forschungsscherpunktes

  • Tagung 3

    Öffentliche Tagung des Forschungsscherpunktes

  • Tagung 4

    Öffentliche Tagung des Forschungsscherpunktes

  • Tagung 5

    Öffentliche Tagung des Forschungsscherpunktes

  • Tagung 6

    Öffentliche Tagung des Forschungsscherpunktes

  • Tagung 7

    Öffentliche Tagung des Forschungsscherpunktes

  • Tagung 8

    Öffentliche Tagung des Forschungsscherpunktes

  • Tagung 9

    Öffentliche Tagung des Forschungsscherpunktes

„Bildung durch Mehrsprachigkeit“

Am 30. Oktober 2015 fand die Jahrestagung des Forschungsschwerpunktes "Sprachliche Bildung und Mehrsprachigkeit" in Hamburg statt. Ca. 200 VerteterInnen aus Wissenschaft, Politik und Praxis informierten sich über die Tätigkeiten der Schwerpunktprojekte und diskutierten, wie Mehrsprachigkeit für das Lernen im Fach genutzt werden kann. Das Programm der Tagung finden Sie hier.

Im einleitenden Vortrag stellte Piet van Avermaet von der Universität Ghent das "Home Language Project" vor. Im Home Language Project wurden Schulen, die Mehrsprachigkeit in den Schulalltag und Unterricht integrierten wissenschaftlich Begleitet. Anschließend wurden die Themen „Nutzung und Förderung von Mehrsprachigkeit im Fachunterricht“ und „Nutzung und Förderung von Sprachbewusstheit“ durch am Schwerpunkt beteiligte Projekte in parallelen Workshops präsentiert. Abschließend wurden Beispiele aus der Praxis zu den Themen Mehrsprachigkeit im Fachunterricht und Mehrsprachigkeit im Internet gegeben sowie das Transfer Projekt "Multilingual Manchester" vorgestellt. Die Tagung schloss mit einem Kommentar über die Thematik und behandelten Inhalte durch Vertreter aus der Wissenschaft und Bildungspraxis.

(17.11.2015, vs)