Call for Papers: SDD Symposium Deutschdidaktik

Kurzbeschreibung

Das Symposion Deutschdidaktik versucht, in allen Tagungs-Sitzungen ein hohes Maß an Qualität zu erreichen. Hier finden Sie die detaillierten Informationen und Richtlinien, die Ihnen bei der Vorbereitung der Präsentation oder Moderation der verschiedensten Sitzungen auf der SDD Tagung helfen.

Anmeldeinformationen

Bitte ordnen Sie Ihr Vortrags- oder Poster-Angebot einem der aufgelisteten Themenbereiche zu. Sie haben die Möglichkeit, einen zweiten Themenbereich anzugeben. Passt Ihr Beitrag nur zu einem Themenbereich, so tragen Sie diesen doppelt ein. Beschreibungen der Themenbereiche finden Sie unten auf dieser Seite. Beachten Sie bitte auf jeden Fall die Richtlinien zur Abstracteinreichung.

In Themenbereich 1 werden Angebote erwartet, die das Lehren betreffen und im Bereich der Professionsforschung angesiedelt sind. Bei der Sammlung wird nicht nach Lernbereichen des Faches Deutsch unterschieden.

In den Themenbereichen 2 bis 7 werden Angebote erwartet, die das Lernen betreffen und in der Unterrichtsforschung, der Aufgabenforschung, der Erforschung von Schülerkompetenzen usw. angesiedelt sind. Hier wird bei der Sammlung zunächst nach Lernbereichen unterschieden. Je nach eingegangenen Beiträgen ist jedoch die spätere Bildung thematischer Sektionen möglich, die quer zu den Lernbereichen stehen. Welche Relevanz die Vorträge und Poster zu den Themenbereichen 2 bis 7 für das Tagungsthema haben und welche Herausforderungen der Lehrerbildung sie benennen, soll erst in den Sektionen und auf dem Abschlussforum des Symposions diskutiert werden. Die Passung der Einreichungen zum Tagungsthema ist also nicht gesondert hervorzuheben.

In Themenbereich 8 werden Poster-Angebote zu aktuellen Programmen der Entwicklung von professionalisierender Hochschullehre erwartet (Poster-Sektion PSE mit angeschlossenem Forum).

Aus den Themenbereichen 1 bis 7 wird eine weitere Poster-Sektion PSF zu Forschungsprojekten hervorgehen. Bei Angeboten zu den Themenbereichen 1 bis 7 geben Sie daher bitte an, ob Ihr Beitrag für einen Vortrag oder für ein Poster geeignet ist. Hinweise dazu finden Sie in den Richtlinien. In Sektion PSF wird ein Preis für das beste Poster ausgelobt. Die Poster zu Entwicklungsprogrammen (PSE) nehmen an dem Wettbewerb nicht teil.

Die Beitragseinreichung erfolgt also zu Themenbereichen, nicht zu Sektionen. Beitragsangebote mit Abstracts im Umfang von maximal 2.000 Zeichen (incl. Leerzeichen) können bis einschließlich 15. November 2017 eingereicht werden. Anschließend wird der erweiterte SDD-Vorbereitungsausschuss sämtliche Angebote beurteilen und die Tagungsbeiträge gemäß den im Folgenden genannten Anforderungskriterien auswählen. Erst im Anschluss daran werden die Zahl der Sektionen, deren thematischer Zuschnitt und die Sektionstitel festgelegt.