Workshop zum Transfer der Schwerpunktprojekte am 22.04.2016 in Essen

Für viele Projekte des Forschungsschwerpunktes geht es 2016 in die Endphase. Neben der Formulierung der Projektergebnisse wird auch das Thema Transfer damit bedeutsam. ForscherInnen müssen überlegen, welche ihrer Ergebnisse für die Praxis relevant sind. Um die Projekte des Schwerpunktes beim Transfer zu unterstützen, findet am 22.04.2016 ein Workshop zum diesem Thema an der Universität Duisburg/ Essen statt. Nach einem Übersichtsvortrag von Prof. Cornelia Gräsel sollen die Projekte in Workshops diskutieren, welche ihrer Ergebnisse für den Transfer geeignet sind, welche Zielgruppen diese Ergebnisse betreffen und wie die Ergebnisse am besten an die Zielgruppen vermittelt werden können.

(17.02.2016, ah)